Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

Küchenbrand in Günthers - Rauchmelder retten Leben

Am heutigen Sonntag, den 25.01.15, wurde die freiwillige Feuerwehr Tann (Rhön) in den frühen Morgenstunden um 6:44 Uhr erneut zu einem Brandeinsatz alarmiert. Dieses Mal wurde ein Küchenbrand im Tanner Stadtteil Günthers gemeldet. Dies ist bereits der zweite Brandeinsatz innerhalb von 48h. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war bereits eine deutliche Rauchentwicklung zu erkennen. Als Brandursache konnte ein Holzherd lokalisiert werden, der im Laufe der Löscharbeiten aus der Küche entfernt wurde. An der Küche entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Rauchausbreitung im Haus konnte durch den schnellen Einsatz eines mobilen Rauchvorhanges durch die Feuerwehr Günthers weitestgehend verhindert werden. Nach etwa 30min war das Feuer gelöscht und das Gebäude wurde abschließend mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert. Nach einer guten Stunde waren die Feuerwehren wieder zurück in ihren Unterkünften. Neben mehreren Tanner Feuerwehren waren die Feuerwehr Hilders als Atemschutzunterstützung, die Polizei Hilders, sowie ein RTW an der Einsatzstelle.

Dieser Einsatz war ein Paradebeispiel für die Wichtigkeit von Rauchmeldern in einer Wohnung, denn nur durch die Rauchmelder konnten alle Personen, die größtenteils noch schliefen, das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.