Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

Ausgelöster Rauchmelder in privater Wohnung

Am 02.01.2018 wurde die Feuerwehr Tann kurz nach 22 Uhr mit dem Stichwort: „Ausgelöster Rauchwarnmelder“ zu einem Mehrfamilienhaus in Tann alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass im 1. OG des Mehrfamilienhauses ein Rauchwarnmelder Alarm geschlagen hatte. Nach den Aussagen der Nachbarn befand sich die Mieterin wahrscheinlich noch in der Wohnung. Da man durch das geöffnete Küchenfenster Brandgeruch wahrnehmen konnte war nun höchste Eile geboten. Durch den Einsatzleiter wurde angeordnet die verschlossene Wohnungstür gewaltsam zu öffnen. Durch den eingesetzten Angriffstrupp konnte die Mieterin im Wohnzimmer aufgefunden werden. Diese war im Wohnzimmer gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Durch diesen Umstand verbrannte das Essen auf dem Küchenherd, welches die Frau kurz vor ihrem Sturz auf den Herd gestellt hatte. Das Essen wurde von den Kameraden vom Herd entfernt und ins freie gebracht. Anschließend wurde die Wohnung noch gelüftet. Die Mieterin wurde nach anfänglicher Betreuung durch die Feuerwehrkräfte dem Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz war für die 25 Kameraden der Feuerwehr Tann nach ca. 1 Stunde beendet.

 

Mit diesem Einsatz wird wieder einmal deutlich wie wichtig Rauchmelder sein können!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.