Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

Brennender Radlader im Sägewerk Schmidt

Die Feuerwehr Tann (Rhön) wurde am 01.04.2021 um 15:16 Uhr mit dem Alarmstichwort "F3 - Brennt Spänebunker im Sägewerk Tann" alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellte sich heraus, dass "zum Glück" nur der Radlader brannte. Das schnelle Eingreifen der Mitarbeiter des Sägewerks mit ersten Löschmaßnahmen verhinderte ein direktes Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude.

Als Einsatzmaßnahmen wurde ein umfassender Löschangriff zum Ablöschen des Radladers eingeleitet. Parallel wurde der Dachüberstand oberhalb des brennenden Radladers komplett mit Wasser abgekühlt um einen möglichen Glimmbrand abzulöschen. Die Einsatzstelle wurde auch im Halleninneren mit der Wärmebildkamera abgegangen.
 
Unterstützt bei den Löscharbeiten wurden wir durch unsere Kameraden der Stadtteilwehren Günthers, Lahrbach und Wendershausen mit je einem TSF-W und zusammen 20 Einsatzkräfte.
 
Im Einsatz der Feuerwehr Tann waren das ELW1, StLF20, LF16, MTW, SW1000 und GW-N sowie das neue HLF20, welches noch nicht im Regeleinsatz steht und somit nur in Bereitstellung war, mit insgesamt 21 Einsatzkräften. Ferner waren zwei Kameraden des Rettungsdienstes zur Einsatzkräfteabsicherung und eine Streife der Polizei vor Ort.
Einsatzende war gegen 17:30 Uhr.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.