Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

40 Jahre Feuerwehrpatenschaft zwischen Tann und Ginolfs

In diesem Jahr feiern die Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V. und die Freiwillige Feuerwehr Ginolfs ihre 40-jährige Patenschaft. Anlässlich dieses Jubiläums wurde am Samstag, den 25.05.2019, im Rahmen des Tags der offenen Tür der Feuerwehr Tann ein kleiner Festakt abgehalten. Nach einer kurzen Ansprache durch den 1. Vorsitzenden der Feuerwehr Tann (Rhön) Detlef Fischer und den 1. Kommandanten der Feuerwehr Ginolfs Sven Breunig wurde von Ehrenwehrführer Wolfgang Reith eine Erinnerungsurkunde an beide Patenwehren überreicht.

Zur Geschichte der Patenschaft:  Die Patenschaft zwischen der Feuerwehr Ginolfs wurde im Jahr 1979 gegründet. Bereits vor dieser Zeit war die Feuerwehr Tann (Rhön) des Öfteren auf Feuerwehrfesten im nahen Unterfranken eingeladen und konnte so Kontakt zu vielen Feuerwehren knüpfen. Die Patenschaft zwischen Ginolfs und Tann entstand jedoch nicht durch gemeinsame Teilnahme an Feuerwehrfesten, sondern durch den aktiven Feuerwehrkameraden Reinhold Schrenk aus Ginolfs, der regelmäßig als Bierfahrer der Tucher-Brauerei, in Tann u.a. zur Gaststätte „Am Bahnhof“ Bier lieferte.  Auf diesem Wege entwickelte sich ein stetiger Kontakt zwischen den Feuerwehren, der schließlich im Jahre 1979 zur Gründung der Patenschaft führte. Auf die frisch gegründete Patenschaft folgten viele gemeinsame Feiern und Unternehmungen. Zwischenzeitlich ließ der Kontakt zwischen den beiden Feuerwehren etwas nach, doch seit mehreren Jahren finden wieder regelmäßige Treffen und gemeinsame Unternehmungen statt. 

v.l.: Sven Breunig 1. Kommandant FW Ginolfs, Reinhold Schrenk, Marianne Reich (damalige Wirtin der Gaststätte „Am Bahnhof“), Detlef Fischer 1. Vorsitzender FW Tann
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.