Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

Übungswochenende 2016

Das Wochenende vom 28. bis 29. Oktober stand im Rhönstädtchen Tann ganz im Zeichen der Feuerwehr, denn die Feuerwehren der Stadt Tann (Rhön) führten zum wiederholten Mal ein gemeinsames Übungswochenende durch, bei dem mehrere Einsatzszenarien abzuarbeiten waren. Insgesamt wurden die Feuerwehren in der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Samstag 14:00 Uhr zu 12 Einsatzübungen alarmiert, die aus 4 verschiedenen Szenarien bestanden. Jede Feuerwehr wurde über die beiden Tage verteilt zu 4 einzelnen Übungen alarmiert.

Das Übungswochenende startete am Freitag gegen 18 Uhr mit einem Zimmerbrand in Altschwambach, bei dem eine verletzte Person durch den Angriffstrupp gerettet werden musste und ein Atemschutznotfall trainiert wurde. Direkt im Anschluss wurde zu einer Personenrettung aus einem Schacht bei Neuswarts alarmiert. In dem Schacht hatten sich giftige Gase gesammelt, die eine schnelle Rettung unter Atemschutz notwendig machten. Nach kurzer Verschnaufpause wurden die nächsten Feuerwehren zu einem Traktorunfall in Lahrbach alarmiert, bei dem eine Person unter einem landwirtschaftlichen Anbaugerät eingeklemmt war. Hierbei bestand die Schwierigkeit das tonnenschwere Gerät möglichst schnell anzuheben um die Person zu befreien. Nachdem auch diese Übung erfolgreich abgearbeitet war, wurden gegen 21 Uhr die nächsten Feuerwehren zu einer Personensuche nahe Kleinfischbah gerufen. Hier musste 1 vermisste Person bei Dunkelheit in einem Waldgebiet gesucht und gerettet werden. Nach einer guten Stunde war auch diese Übung erfolgreich absolviert und die letzten Einsatzkräfte konnten in ihre Feuerwehrhäuser zurückkehren.

Am Samstag begann der Übungstag für die ersten Feuerwehren bereits um kurz nach 7 Uhr mit dem Szenario Traktorunfall in Lahrbach. Kurz darauf wurden die nächsten Feuerwehren zur Personensuche alarmiert. Sobald auch dieser Einsatz abgearbeitet war, wurden die nächsten Feuerwehren zu dem Schachtunfall bei Neuswarts gerufen. Nur ein paar Minuten später rückten andere Wehren zum Zimmerbrand in Altschwambach aus. Gegen 10 Uhr wurden die Feuerwehren Tann, Hundsbach und Wendershausen zum dritten Übungseinsatz in Lahrbach und im Anschluss 3 Feuerwehren zur Personensuche alarmiert. Kurz nach 12 Uhr wurde noch einmal zu den letzten beiden Szenarien in Neuswarts und Altschwambach gerufen. Nach diesen Übungen war das anstrengende Übungswochenende für die rund 70 Feuerwehrkameraden beendet. Zum Abschluss traf man sich noch einmal mit allen Feuerwehren in Tann, um sich über die erlebten Übungen auszutauschen und das Übungswochenende ausklingen zu lassen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.