Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.
Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.

Kreisjugendfeuerwehrtag 2013 in Tann (Rhön)

„Jugendfeuerwehr – Mit uns geht’s in die Zukunft“ unter diesem Motto stand der Kreisjugendfeuerwehrtag 2013 der gemeinsam durch die Stadtjugendfeuerwehr Tann (Rhön) und die Kreisjugendfeuerwehr Fulda am 30. Juni 2013 in der Tanner Innenstadt ausgerichtet wurde.

Diesem Tag ging der Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr am 29. Juni 2013 am Tanner Sportplatz voraus, an dem, trotz des schlechten Wetters, 32 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Fulda teilnahmen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Hohmann konnten die Wettkämpfe, zu denen eine Löschübung nach FwDv 3 mit anschließendem Knotenbinden sowie ein Staffellauf mit feuerwehrtechnischen Aufgaben gehören, beginnen. Alle teilnehmenden Jugendfeuerwehren konnten nun, nach wochenlanger Vorbereitung, ihr Können unter Beweis stellen. Wegen des zwischenzeitlich starken Regens verzögerte sich die Siegerehrung etwas, aber dennoch konnten gegen 16 Uhr die Platzierungen durch den Wettbewerbsleiter Julian Mauchel bekannt gegeben werden. In der Gruppe der gemischten Mannschaften siegte die Jugendfeuerwehr Petersberg-Steinau I knapp vor der Mannschaft Petersberg-Steinau III. In der Mädchengruppe, an der zwei reine Mädchenmannschaften teilnahmen, siegte ebenfalls die Mannschaft aus Petersberg Steinau. Somit gingen alle 3 Topplatzierungen nach Steinau. Obwohl die Mannschaften schon seit mehreren Jahren kontinuierliche Bestleistung zeigen war die Freude über den erneuten Sieg riesengroß.

Zum eigentlichen Kreisjugendfeuerwehrtag am Sonntag verabschiedete sich das schlechte Wetter und die Sonne meldete sich zurück. Zur Eröffnung der Veranstaltung um 10 Uhr erschienen neben vielen Mitgliedern der Feuerwehr und politschen Gremien auch der erste Kreisbeigeordnete Dr. Heiko Wingenfeld und der hessische Landtagsabgeordnete Dr. Walter Arnold, die ihre Verbundenheit zur Feuerwehr nach viel Lob für die Arbeit der Jugendfeuerwehren mit einem kleinen Gastgeschenk zum Ausdruck brachten. Auch der Tanner Bürgermeister Markus Meysner begrüßte an seinem letzten Diensttag gemeinsam mit seinem Nachfolger Mario Dänner die Jugendfeuerwehrmädchen und –jungen, die sich bereit erklärt hatten den Kreisjugendfeuerwehrtag mitzugestalten und lobten die gute organisatorische Arbeit der Tanner Feuerwehren und allen voran des Stadtjugendwartes René Dietrich und dessen Stellvertreter Christopher Reith. Von Seitens der Feuerwehr sprach der stellv. Kreisbrandinspektor Bernd Schädel sowie der Tanner Stadtbrandinspektor Thomas Jörges ebenfalls ein kurzes Grußwort. Um 10:45 Uhr konnte die Veranstaltung mit großer Fahrzeugausstellung und der längsten Spielstraße des Landkreises mit etwa 30 Spielstationen endlich eröffnet werden. Zu den Ausstellern von anderen Organisationen gehörten das Polizeipräsidium Osthessen, die Bundespolizei Hünfeld, das DRK Fulda und Tann, das THW Neuhof, die DLRG, zwei Rettungshundestaffeln, sowie die Unfallkasse Hessen und die Reservistenkamerdschaft Tann (Rhön). In der Spielstraße boten verschiedene Jugendfeuerwehren des Landkreises bei herrlichem Wetter verschiedene Wasserspiele, wie z.B. Zielspritzen und Krugschupsen, vertikales und horizontales Kistenstapeln, Bobbycarrennen und viele weitere Spiele an.  Erfreulich war, dass auch viele Besucher, die nicht von der Feuerwehr waren, gemeinsam mit ihren Kindern an den Spielen teilnahmen. Als Belohnung für die Teilnahme hatte jeder Teilnehmer die Chance auf einen Tombolapreis am Ende des Tages. Weiterhin fanden über den Tag verteilt mehrere Vorführungen der Rettungshundestaffeln, sowie eindrucksvolle Vorführungen verschiedener Feuerwehren statt, zu denen u. a. eine Fettexplosion, ein PKW Brand und die Höhenrettung über eine Leiter gehörten. Als eine der Hauptattraktionen landete der Rettungshubschrauber Christoph 28 gegen 12 Uhr auf dem Tanner Sportplatz und öffnete all seine Türen, um den Besuchern die Möglichkeit zu bieten, den Hubschrauber aus nächster Nähe zu betrachten. Für Fragen aller Art stand die Hubschraubercrew stets bereit. Nach etwa 90min Aufenthalt in Tann musste er die Veranstaltung jedoch wegen eines Notfalls wieder verlassen. Hier sei dem gesamten Hubschrauberteam nochmals ein herzliches Dankeschön für den Besuch und die Geduld bei der Beantwortung von unendlichen Fragen ausgesprochen. Gegen 16:15 Uhr fand die große Tombola für die Spielstraßenteilnehmer am Marktplatz statt, zu der viele Unternehmen des Landkreises und auch der Stadt Tann (Rhön) Sachpreise, teils mit Werten von über 30€ gespendet hatten. Anschließend zur Tombola erklärte Steffen Hohmann den sehr gelungenen Tag für beendet. 

Nicht zuletzt möchte sich die Stadtjugendfeuerwehr Tann (Rhön) bei allen Helfern und Unterstützern bedanken. Allen voran bei der Feuerwehr Tann-Mitte, die neben den geregelten Dienstzeiten annähernd eine 48h Schicht ableistete und unermüdlich für allerlei Aufgaben bereit stand, sowie bei Herrn Bernd Fuß, der die Stadtjugendfeuerwehr dadurch enorm unterstützte, dass die für seine Discoveranstaltung aufgebauten Zelte und deren Einrichtung kostenlos mitgenutzt werden konnte. Natürlich gilt der Dank auch allen anderen Ortsteilfeuerwehren, ohne deren Unterstützung die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Auch den Tanner Mitbürgern, die durch die Veranstaltung einige Umstände in Kauf nehmen mussten, sei für ihre ein herzlicher Dank ausgesprochen, denn die Bitte die Parkplätze in der Innenstadt freizuhalten, wurde bis auf eine Ausnahme bestens erfüllt. Zum Schluss sei noch den ganzen Tanner Firmen gedankt, die uns in irgendeiner Form bei diesem Kreisjugendfeuerwehrtag unterstützt haben.

In diesem Jahr veranstaltet die Stadtjugendfeuerwehr Tann (Rhön) den KJF-Tag. An diesem Tag wird den gesamten Tag über folgendes für alle Gäste angeboten:


- die größte Spielstraße für Jung und Alt in Osthessen (u.a. Kistenstapeln, Spielmobil, Bobby-Car Rennen, Strohballen-Weitwurf)

- Infostände vieler Hilfsorganisationen (THW, Polizei, Reservisten Kameradschaft Tann (Rhön), Deutsches Rotes Kreuz, Rettungshundestaffel)

- große Fahrzeugaustellung von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Bundespolizei und THW (u.a. mit Drehleiter, Christoph 28, Wasserwerfer)

- verschiedene Vorführungen der Feuerwehr, Rettungshundestaffel und der Bundespolizei mit einem Wasserwerfer der neuesten Generation

- große Tombola für alle Teilnehmer an der Spielstraße

Ganztägiger Festbetrieb mit Essen und Getränken!!

 

Die Stadtjugendfeuerwehr Tann (Rhön) freut sich auf Euer Kommen!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Turner Feuerwehr Tann (Rhön) 1864 e.V.